Menu

Ideen für deine Traumhochzeit – be TRENDY

Hochzeitsblog – Inspirierendes und Aktuelles rund ums Heiraten, Inspiration – Ideen und Anregungen für deine Traumhochzeit

Ideen für deine Traumhochzeit – be TRENDY

Ideen für deine Traumhochzeit – be TRENDY

Du stehst am Anfang deiner Planung für deine Traumhochzeit? Unsere Designerin Kerstin Mechler hat für dich Ideen zur Gestaltung deiner Hochzeit und die Trends und Themen der neuen Brautkollektion zusammengefasst. Lass dich inspirieren …

Der Trend rund um den großen Tag entwickelt sich hin zum liebevoll durchdachten Hochzeits-Konzept. Anhand von Inspirations-Boards sammelst du früh Ideen für ein Motto, die passende Location, die dementsprechende Dekoration und erstellst ein Farbthema, das sich von der Papeterie bis zur Dekoration wie ein roter Faden durch eure gesamte Hochzeit zieht. Vielleicht beginnt eure begleitende Fotostory bereits mit einem Verlobungs-Shooting, wird über den gesamten Hochzeitstag dokumentiert und mit spontan selbstausgelösten Bildern, dem sogenannten Photo Booth, abgerundet. Es kristallisiert sich ein Hochzeits-Farb-Konzept heraus, in das natürlich das Wichtigste – dein Brautkleid – perfekt passen muss. Gern dürfen sich dabei die passenden Farbtupfer an Braut, Bräutigam, Brautjungfern und Trauzeugen bei Schmuck, Schuhen, (Ansteck-) Blumen, Einstecktuch, Socken, … wiederfinden. Dieser Trend zum stylisch durchdachten Hochzeitsevent nach Vorbild aus dem englischsprachigen Raum gelangt über erfrischende neue Hochzeitsblogs und Internetportale zu uns. Sowohl beim Hochzeitskonzept als auch in der Brautmode heißt der übergreifende Trend für die Hochzeitssaison 2013 VINTAGE. Mode, Lifestyle und Accessoires aus den 20er, 50er, 60er und 70er Jahren werden aufgegriffen und neu übersetzt. Eleganz, Glamour und Chic dieser vergangenen Zeiten passen perfekt zu deiner geplanten Traumhochzeit.

Inspiration 20er Jahre

Trend 20er Jahre Mode

Ein leicht nostalgischer Rückblick auf die wilden 20er Jahre. Die selbstbewusste Frau mit „Smokey Eyes“ trägt Perlenketten, Riemchenpumps, Wasserwellen-Frisur und ein zartes Headpiece. Coco Chanel kreiert neben dem „Kleinen Schwarzen“ auch eine neue funktionelle Damenmode: schmale Silhouetten und lose gegürtete Oberteile.
Die Avantgarde vertreibt sich die Zeit mit leichtem Jazz bei entspannten Tea Partys mit edlem Blümchen- und Goldrand-Porzellan. Die Kleider mit Hüftraffung oder Empire-Form sind aus fließender Seide und filigraner Spitze in Nudetönen. Das perfekte Styling für eine ungezwungene Hochzeitsfeier im Grünen!

Inspiration 50er Jahre

Trend 50er Jahre Mode

Der Glamour der 50er Jahre kehrt zurück. Nach harten Kriegsjahren werden die schönen Seiten des Wirtschaftswunders voll ausgekostet. Es ist die Zeit der Modesalons, in denen die Modelle bei Sekt und Canapés vorgeführt und danach für die Dame oder das Fräulein maßgeschneidert werden. Man fährt mit offenem Sportwagen in Urlaub nach Capri und an die Cote d’Azur, natürlich stilgerecht und ladylike mit Kopftuch, Sonnenbrille und Oldtimerhandschuhen. Ein zeitlos eleganter Look à la Grace Kelly und Marilyn Monroe erinnert an große Hollywood Klassiker. Die feminine Silhouette zeigt eine sehr schmale Taille, weit schwingende Röcke, Petticoats und enganliegende Oberteile. Dauerwelle und Hochsteckfrisur, schlichte, aber elegante Accessoires, wie lange Handschuhe, Peeptoes und natürlich „Diamonds Are A Girl’s Best Friend“ runden das Outfit ab. Auch die Braut darf sich mit ausladender Schleppe, zartem Schleier, edlem Satin, Figur betonender Korsage, Schulter bedeckendem Bolero und rot geschminkten Lippen wie ein Filmstar fühlen.

Inspiration 60er Jahre

Trend 60er Jahre Mode

In den 60er Jahren wird das (Mode-)Leben bunter, die Musik poppiger (Beatles), die Models dünner (Twiggy) und die Röcke kürzer (Mary Quant). Dank der Beinfreiheit durch den Mini wird wild getwistet, glücklicherweise gibt es nun auch die Feinstrumpfhose … Die wichtigsten Utensilien sind schwarzer Eyeliner und Haarspray für hoch auftoupierte Frisuren.
Die amerikanische Jugend trifft sich bei Milchshakes, Coca-Cola und Burgern im American Diner, im Hintergrund läuft die Musikbox. Eine Inspiration für fröhlich kitschige Hochzeitsfeiern: ein knallbunter Cadillac als Brautauto, farbenfrohe Ballons und Konfetti statt Reis und ein angesagtes, bunt dekoriertes Nachtischbuffet mit Candies, Cupcakes und kleinen Gastgeschenken.

Inspiration 70er Jahre

Brautkleid 70er Jahre - be Lady

Pur, lässig und elegant. Eine Hommage an eine unvergessliche Romy Schneider. Die Formen werden entspannt und leger, Röcke und Kleider sind bodenlang und weit schwingend. Hippie ja, aber gepflegt und edel muss es sein. Unkonventionelle Formen in edlen Materialien werden mit Selbstbewusstsein ladylike getragen.

0 Comments Leave a reply

    Leave a comment

    Your comment(click button to send)

    küss die braut
    Share