Headpiece Jannie Baltzer
Headpiece – küssdiebraut trifft … Jannie Baltzer

Headpiece – küssdiebraut trifft … Jannie Baltzer

Wer, wie, was …?

Küssdiebraut kennt bekanntlich keine Grenzen und guter Geschmack schon gar nicht. Da waren wir uns schnell einig, dass das Ziel unserer heutigen “küssdiebraut trifft …” Reise nur Dänemark lauten kann. Und so präsentieren wir euch jetzt stolz eine Lady, die bereits von einer echten Prinzessin ausgezeichnet wurde! Genauer gesagt von Prinzessin Benedikte zu Dänemark für die kreativste Kollektion. Ohne Frage, völlig zurecht, versteht sie ihr Handwerk doch so gut, dass gleich nach ihrer Gründung ein wirklicher Hype um sie entstanden ist. Denn sie ist nicht nur absolut en vogue, auch in der Vogue selbst ist sie des öfteren zu finden! Möglicherweise liegt das auch daran, dass alle Schmuckstücke in ihrem Studio in Kopenhagen aus edelsten Materialien handgefertigt werden und jedes Teil somit ein wirkliches Unikat ist. Aber nicht nur in Dänemark sind ihre Einzelstücke heiß begehrt, Bräute rund um den Globus wollen an ihrem großen Tag unbedingt ein Headpiece oder einen Schleier von Jannie Balzter tragen! Das können wir wirklich gut nachvollziehen und freuen uns sehr, diese Powerlady und Fashionikone jetzt gleich selbst bei uns zu Wort kommen zu lassen, Jucheeee!

 

 

Jannie Baltzer Portrait
Jannie Baltzer

 

 

Wieso, weshalb, warum …? Bühne frei für Jannie!

küssdiebraut: Wie kam es dazu, dass du in diesem Bereich tätig bist? Warum gerade Headpieces? Was hast du vorher gemacht?

Jannie: Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Accessoires. Nachdem ich mein Studium an der “Scandinavian Academy of International Fashion and Design” erfolgreich abgeschlossen hatte, war mir klar, dass ich Accessoires designen möchte. Zunächst spezialisierte ich mich als Schmuck-Designerin auf Lederschmuck, der weltweit in exklusiven Boutiquen erhältlich war. Durch meine eigene Hochzeit, bei der ich etwas einzigartiges und wirklich spezielles für mich wollte, kam ich schließlich dazu, mich auf Kopfschmuck zu spezialisieren. So wurde “Jannie Baltzer Couture Headpieces” ins Leben gerufen.

 

 

Headpiece Frankie Jannie Baltzer
Frankie – adorned with French lace. The hand beaded guipure lace flowers are covered with hand sewn Preciosa crystals and pearls.

 

 

küssdiebraut: Was ist das Schönste an deinem Beruf, was liebst du besonders daran?

Jannie: Auch wenn es vielleicht etwas abgedroschen klingt, aber das Schönste an meinen Beruf ist, dass ich ihn wirklich liebe und jeden Tag glücklich zur Arbeit gehe!

 

 

Headpiece London Jannie Baltzer
London – adorned with Preciosa crystals wire, hand beaded guipure lace flowers and hand painted elements from the nature.

 

 

küssdiebraut: Ständig neu – woher kommen deine Inspirationen und Ideen?

Jannie: Ich lasse mich gerne von früheren Epochen inspirieren. Das Paris der 20er Jahre, der Charme von früher und der wunderschöne Chic von alten Pariser Wohnungen. Die Stimmung der vergangenen Jahre ist darin noch förmlich zu spüren – eine wunderschöne Braut tanzt barfuß auf dem alten Boden und ist glücklich dabei, verschiedenste Headpieces zu probieren. Ich liebe es, alte Filme aus den 20er und 30er Jahren zu schauen. Die Frauen waren damals so glamourös und schick. Aber Inspiration kann von überall kommen und bei ganz anderen Dingen enstehen. Dänische Architekten, Designer und Zeichner inspirieren mich bspw. ebenso.

 

 

Headpiece Margo von Jannie Baltzer
Margo – adorned with French lace flowers, crystal wire, Preciosa pearls and crystals.

 

 

küssdiebraut: Entführe uns doch ‘mal in dein Studio, wie entsteht dort eine neue Kollektion?

Jannie: Wenn ich eine neue Kollektion in Angriff nehme, steht das Material im Mittelpunkt. Wenn ich unterschiedliche Materialien sehe und fühle, entstehen Bilder in meinem Kopf und ich fühle ich mich dann wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Natürlich ist es auch ein sehr zeitaufwendiger Prozess, den ich aber sehr liebe. Ich designe anfangs eine große Auswahl und entscheide später, welche Schmuckstücke wirklich in die endgültige Kollektion aufgenommen werden. Manchmal habe ich ein Thema oder ein Gefühl für eine neue Kollektion im Kopf, ein andermal kommt die Inspiration während des Designprozesses.

 

 

Halsschmuck Kette Delphine Jannie Baltzer
Delphine – the antique gold boho necklace

 

 

küssdiebraut: Warum sollte sich die Braut von heute vor der Hochzeit unbedingt mit dir in Verbindung setzen?

Jannie:  Da bei uns wirklich jedes Headpiece und jeder Schleier ein handgemachtes Unikat ist, das wir mit viel Liebe in unserem Studio in Kopenhagen fertigen. Ich verbringe vorab viel Zeit damit, mit unseren Bräuen über ihre Hochzeit zu sprechen – Stil, Thema, Brautkleid, Haare und Träume – so kann ich das für sie perfekte Headpiece designen. Es ist einfach ein fantastisches Gefühl, wenn man an den Gedanken und Träumen einer zukünftigen Braut teilhaben darf. Und so stellen wir sicher, dass sich die Bräute an ihrem Tag perfekt fühlen.

 

 

Kopfschmuck Headpiece Anika Jannie Baltzer
Anika – a mix of Preciosa crystals, pearls, guipure flowers and lace leafs.

 

 

küssdiebraut: Wie findet eine Braut das perfekte Haar-Accessoires, das für sie genau richtige Headpiece, das auch wirklich zu ihrem Stil und Brautkleid passt?

Jannie: Ich glaube es ist sehr wichtig, dass sich eine Frau bei der Hochzeit treu bleibt, sich nicht verkleidet und auch nicht zu viel Make-up nimmt. Wenn sie sich für ein verspieltes Brautkleid entscheidet, sollte sie eher ein schlichtes und elegantes Headpiece tragen. Andersrum, wenn das Kleid schlichter ist, würde ich ein “dramatischers” Headpiece wählen, das den Brautlook etwas aufpeppt!

 

 

Hochzeitsinspiration blau und weiß
Styled Shoot: Brautstrauß blau und weiß
Foto: Lichterstaub Fotografie

 

 

 

küssdiebraut: Was verbindest du mit küssdiebraut?

Jannie: Hippe, moderne und trendige Brautkleider! Genau die Art von Kleidern, die moderne Bräute tragen und sich dabei fantastisch fühlen!

 

 

Hochzeitsinspiration Weihnachten von Hochzeitswahn
Styled Shoot: Weihnachtshochzeit im Bohemian Stil
Foto: Patricia Hau Photography

 

 

 

Wer nicht fragt … unser summa summarum zum Headpiece!

Mittlerweile hat Jannie schon in mindestens 55 Ländern Bräute mit ihren Headpieces glücklich gemacht! Wir sind sicher, dass noch zahlreiche weitere folgen werden. Dass sich die Lieblingsstücke aus unserer küssdiebraut Kollektion auch blendend mit ihren Meisterwerken verstehen, zeigen übrigens nicht nur die Bilder der gemeinsamen Styled Shoots auf dieser Seite. Von den fünf Boutiquen in Deutschland, in denen “Jannie Baltzer Couture Headpieces” momentan exklusiv zu finden ist, gibt es in zweien auch unsere Brautmode! Wenn ihr also bei der Anprobe beides live vor Ort testen und kombinieren möchtet, ist das aktuell bei unseren lieben Partnern WEISS zu SCHWARZ in Oberursel und Seeweis in Potsdam möglich. Möglich ist auch, dass ihr Jannie nicht nur von der Vogue kennt. Auch in der Elle und in Harpers Bazaar ist sie ein gern gesehener Stammgast. Guter Geschmack und gutes Handwerk sind eben eine wunderbare Kombination. Fühlt euch mit zauberhaftem Kopfschmuck inspiriert und mit der genau richtigen Portion an glamourösem Chic geküsst!

 

 

Presse Jannie Baltzer

 

Mehr über Jannie Baltzer – www.janniebaltzer.com

Fotocredits: Sandra Aberg

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share