Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis
Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Wir haben wirklich den schönsten Job der Welt – das wird uns spätestens immer dann bewusst, wenn wir Bilder von unseren tollen küssdiebraut-Bräuten bekommen und so Teil ganz intimer und unvergesslicher Momente werden! Hach, heiraten macht einfach Spaß und das wunderbare ist, dass es hierfür kein Patentrezept gibt und jeder seine Hochzeit ganz individuell nach den eigenen Wünschen gestalten kann. Ob Sommer- oder Winterhochzeit, groß oder klein, bunt oder schwarzweiß, an einem geraden oder ungeraden Tag – egal wie, wenn ihr so feiert wie ihr es euch vorstellt ist es genau richtig! Auch bei der Brautkleidsuche geht jede Braut anders vor, manche Braut begibt sich auf eine lange Reise nach dem Brautkleidglück, manch andere entscheidet sich spontan im Brautkleid zu heiraten und kauft mal eben flugs ein Kleid aus unserer Brautmodenkollektion. Der Zufalls will es, dass wir just in diesem Moment ein wunderbares Beispiel für den “eher” spontanen Brautkleidkauf parat haben und euch die bezaubernde Sabrina zeigen dürfen. Sie hat ihrem Sören entspannt in einem unserer liebsten Boho-Brautkleider – der wunderbaren Chloe – in kleinem aber sehr feinen Kreis kurz vor Weihnachten das Ja-Wort gegeben. Da die beiden auch eine hervorragende Fotografin ausgewählt haben, können wir dank Paola Cermak von Pink-Pixel Photography an dieser Stelle über ihre entspannte Winterhochzeit berichten, JUHU! Ein Traum, merci beaucoup Sabrina, Sören und Paola, Dia Show let`s go!

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

„Alle Kleider, die ich von euch anprobiert habe, passten wie angegossen und waren etwas ganz Besonderes und wirklich bemerkenswert“

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

Wir bewundern die Entspanntheit der beiden so kurz vor dem großen Moment und wundern uns dann wirklich überhaupt nicht mehr, wenn wir die Entstehungsgeschichte ihrer Hochzeit hören! Denn irgendwie sind die 2 ganz entspannt zu einem solchen Fest gekommen. Heiraten wollten sie schon immer und dadurch ihr Familienglück mit dem zweijährigen Sohnemann Mats auch noch offiziell vervollständigen. Aber – erzählt eine lächelnde Sabrina – eigentlich wollten sie sich nur zu dritt heimlich, still und leise in Jeans und T-Shirts vermählen! Doch irgendwie machte ihnen im Endeffekt Brautkleidliebe auf den ersten Blick und somit Chloe – unser Bohème-Spitzenkleid im 70er Jahre Look – einen Strich durch die Rechnung. Diese entdeckte die zukünftige Braut auf unserer Website und war sofort hin und weg. Also schnell auf zu unserem Partner dem Hochzeitshaus Northeim zur Anprobe. Erfreulicherweise bestätigte sich die „Internetliebe” auch im Brautmodengeschäft und Chloe saß wie angegossen. Zugegebenermaßen stellte sie der Anprobebesuch dann vor ein ganz neues Problem. Denn, da sie ihr am Rechner gut gefielen, probierte sie ebenfalls noch unser fließendes Seidenkleid Faye sowie zwei unserer kurzen Brautkleider – die freche Bonnie und die edle Clara – an. Sie ging davon aus, dass „mindestens 2 Kleider wegfallen, weil sie anders aussehen als vorgestellt oder nicht sitzen, aber nein, alle waren einfach nur toll! Vom Schnitt, von den Stoffen, alle für sich waren etwas ganz Besonderes und wirklich bemerkenswert!“ Sie war echt erstaunt, denn “oft sind ja Bilder, die professionell geschossen wurden, nicht so nah an der Realität“ aber ihre vier Auserwählten “waren auch in der Wirklichkeit traumhaft schön“. Doch eine zukünftige Braut muss sich ja auch entscheiden, sonst kann sie ja schließlich nicht zur Trauung und da es eh Jammern auf Hohem Niveau war, entschied sie sich beschwingt für Chloe, da die sie doch am meisten verzauberte und ihre erste Brautkleidliebe war. Dadurch kam dann eins zum anderen, denn wenn Frau schon so ein tolles Kleid hat, muss Mann natürlich auch in edlem Zwirn vor den Standesbeamten treten. Und irgendwie macht dann auch eine Visagistin auf einmal Sinn und da es eh schwierig ist, keinem davon zu erzählen, wurden doch noch die engsten Freunde und Eltern zu der spontanen Feier eingeladen! Da man ja doch nicht alle Tage so schick heiratet, haben die beiden sich als i-Tüpfelchen obendrein spontan noch eine Fotografin gesucht und sich glücklicherweise für Paola entschieden und somit die Emotionen für die Ewigkeit festgehalten! Ach herrje, wir finden euch und eure Entstehungsgeschichte wirklich herzallerliebst und es ganz und gar nicht ärgerlich, dass ihr vom ursprünglichen Plan “etwas” abgewichen seid ….

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

„Das Kleid, in das ich mich schon online verliebt hatte, hat mich total verzaubert! Es ist als wäre Chloe für mich gemacht! Ich hab mich sofort wohl gefühlt!”

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

“Oft sind ja Bilder, die professionell geschossen wurden, nicht so nah an der Realität. Aber die von euch sind auch in der Wirklichkeit traumhaft schön!”

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

Natürlich schlägt unser Designerherz jedes Mal höher, wenn wir sehen, dass unsere Real Brides ihre Brautkleider mit Accessoires aus unserer Kollektion kombinieren und darin fantastisch aussehen. Den höchsten Ausschlag macht es dann, wenn es ein Accessoire auf den wahren “Hochzeitslaufsteg” schafft, so wie Sabrina individuell einen Teil unserer Hippie Perlenkette A-1015-001 als Haarschmuck nutzt  und damit ihren natürlichen, coolen und lässigen Brautlook wunderbar vollendet.

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

Wenn glückliche Eheleute dann so wunderbar strahlen, macht es auch nichts, wenn der Wettergott nicht ganz wohlgesonnen ist. Denn nach Sekt, leckeren Häppchen und – passend zur Hochzeitsgesellschaft – einer kleinen, aber sehr feinen Hochzeitstorte im Standesamt, verabschiedete sich der süße Mats mit seinen verliebten und jetzt frisch vermählten Eltern von den Gästen und begab sich mit ihnen in die Flitterwochen. Glücklicherweise durfte Paola die drei dort für ein unvergessliches After Wedding Shooting besuchen. Dem Himmel sei Dank, dass diese Bilder trotz oder vielleicht auch gerade wegen erneuter Eskapaden des Wettergottes, wirklich ganz besonders wurden und wir euch auch diesen Shoot zeigen dürfen! Spannung muss aber sein, daher verraten und zeigen wir euch dann ein andermal mehr. Bis dahin bedanken wir uns bei allen Beteiligten, dass wir Teil dieser intimen und entspannten vorweihnachtlichen Bescherung sein durften. Fühlt euch von uns geküsst!

 

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

Entspannte Winterhochzeit in kleinem Kreis

 

Fotos: Pink-Pixel Photography 

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share