Hochzeitsplanung

Hochzeitsplaner – küssdiebraut trifft … Hochzeitskonzept

Wer, wie, was …?

Falls mal irgendwer, irgendwann, irgendwo behaupten sollte, wir hätten kein Konzept, haben wir hiermit bereits den Gegenbeweis, und zwar einen richtig gelungenen, aber Hallo! Stolz präsentieren wir hier eine der beiden sympathischen Frontfrauen von Hochzeitskonzept, ein herzliches Willkommen Kerrin Wiesener! Nordisch by nature, friesisch im Herzen aber überhaupt nicht zurückhaltend kühl – da verstehen wir ihre kongeniale Partnerin – die Bayerin Friederike John – sehr gut, dass sie sich als Verstärkung für Hochzeitskonzept Kerrin ins Planungsboot geholt hat. Auch etwas Großes fängt klein an – sagt der Volksmund – und wir denken es uns bei diesen Zeilen, da sich die beiden Mütter auf Ministühlen sitzend während der Bewerbung auf einen Kitaplatz kennengelernt haben. Ja, das Leben schreibt definitiv die schönsten Geschichten und so kam es, dass die Dipl.- Kulturwirtin Kerrin aus dem “eher trockenen, bürokratischen” Personalwesen zur emotionalen Hochzeitsplanung kam. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und sind augenscheinlich eine gute Basis für ein exquisites Hochzeitsplanerteam. Denn die beiden vom Typus unterschiedlichen Ladys ergänzen sich prima und wenn eine mal nicht weiter weiß, weiß es eben die andere. So steigern sie ihre Kreativität und erzielen gemeinsam die besten Ergebnisse, gerne auch nachhaltige “Green Weddings”. Bei der Frage nach Kerrins Lieblingsmusik bekommt man schnell ein Gefühl dafür, dass sie auf jeden Fall für vieles offen ist und ihr keine Bedenken haben müsst, dass bei Hochzeitskonzept stur nur eine Richtung verfolgt oder geplant wird. Denn von Klassik auf dem Weg zu den Hochzeiten über Deichkind, Peter Fox, Backstreet Boys, 50Cent, Gentleman, Britney Spears, Metallica, Nine Inch Nails bis hin zu Gloria Estefan ist bei Kerrin alles zu finden. Aber was sollen wir denn eigentlich noch lange reden, lassen wir sie doch mal selbst ans Mikro … Hochzeitsplanung Hochzeitsplanung

Hochzeitsplanung
Traumhochzeit auf Ibiza (Titelbild und Fotos: Heidefotograf)

“Ich mag es, mit positiv gestimmten Leuten zusammenzusein und kreativ mit Menschen zusammenzuarbeiten” Hochzeitsplaner Hochzeitsplaner Hochzeitsplaner

Hochzeitsplaner
Sommerhochzeit in den Allgäuer Bergen (Fotos: Alexandra Sinz Photography)
Hochzeitskonzept
Portrait Friederike John & Kerrin Wiesener (Foto: Martina Rinke Hochzeitsfotografie)

Wieso, weshalb, warum …? Bühne frei für Kerrin!

küssdiebraut: Was genau macht ein Hochzeitsplaner? Was plant ihr alles? Kerrin: Es gibt so viele unterschiedliche Arten von “Hochzeitsplanern”, dass man das pauschal nicht beantworten kann. Wenn wir von uns ausgehen: Wir planen, designen und koordinieren Hochzeiten. Unsere Brautpaare beauftragen uns mit der professionellen Umsetzung ihrer Wünsche und vertrauen auf unsere jahrelange Erfahrung und unser Experten-Netzwerk. An ihrem Hochzeitstag können sie nach vielen Monaten gemeinsamer Planungen loslassen und legen die reibungslose Koordination Ihres Tages in unsere Hände. küssdiebraut: Was plant ihr als Erstes bzw. wie startet ihr eure Arbeit? Kerrin: Das Wichtigste ist es, herauszufinden, wie sich die Hochzeit vor dem inneren Auge des Brautpaares abspielt. Wie soll sich der Tag anfühlen, was seht, riecht, schmeckt, fühlt ihr? Dieses Gefühl muss sich in jedem Element wiederfinden. Als Erstes werden Location und Termin fixiert, dann die Dienstleister gemeinsam ausgewählt und ein Dekorationskonzept geschrieben. Nach diesen “hard facts” fängt die detaillierte Umsetzung an. küssdiebraut: Gibt es einen Bereich, den du am liebsten planst? Kerrin: Mir macht es am meisten Spaß eine stimmige, spannende und individuelle Dramaturgie im Ablauf zu gestalten. Man wünscht sich einen Tag, der fließt, an dem man sich treiben lassen kann und dessen emotionale Höhepunkte weder beiläufig geschehen noch erdrückend wirken … aber das geschieht nicht von allein. Das A und O für eine tolle Stimmung am Hochzeitstag ist ein harmonisch geplanter Ablauf, der genug Raum für Spontanität bietet, aber keine lange Pausen entstehen lässt oder Stress verursacht. küssdiebraut: Ständig neu – woher kommen deine Inspirationen und Ideen? Kerrin:  Von Geschichten, die mir das Brautpaar über sich erzählt. Menschen, Orte, Situationen, Dinge – alles das, was sie glücklich macht, sollte subtil in irgendeiner Art und Weise auch an ihrem Hochzeitstag da sein. küssdiebraut: Seid ihr auch für die Brautkleidsuche zuständig? Falls ja, in welchem Punkt der „Planungsreihe“ steht die? Kerrin:  Sobald der Termin und die Location fix sind, steht die Suche nach dem perfekten Brautkleid an. Das Kleid ist sehr wichtig – schließlich warten alle Gäste und besonders der Bräutigam auf den Moment, an dem sie die Braut das erste Mal entdecken! Man spürt sofort, wenn sich eine Braut nicht wirklich wohlfühlt – darum muss dieser Gänsehautmoment unbedingt kommen, wenn man DAS Kleid gefunden hat. Man will es nicht mehr ausziehen und am liebsten gleich mitnehmen! Das sind mit unsere Lieblingstermine, weil wir uns beide für Mode interessieren und über die Jahre enge Kontakte zu Designern und Boutiqueinhabern aufgebaut haben, die uns immer über ihre Kollektionen und Neuigkeiten informieren. Darum freuen wir uns immer sehr, wenn wir gebeten werden, die Braut zum Brautkleidkauf zu begleiten. Die wichtigsten Bezugspersonen sind und bleiben dabei aber natürlich die Mutter der Braut und die Trauzeugin – sie kennen die Braut genau und es ist ein inniger Moment, das Kleid gemeinsam zu finden. küssdiebraut: Was ist das Schönste an deinem Beruf, was liebst du besonders daran? Kerrin:  Ich liebe es, wie sich eine starke Vertrauensbasis zwischen meinen Kunden und mir entwickelt und wir dazu beitragen, dass das bis dahin wichtigste Fest des Lebens etwas ganz Besonderes wird. Und ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. Für mich ist das Schönste, wenn sich nach hunderten Stunden Arbeit alles ganz leicht anfühlt: ein entspanntes, fröhliches Brautpaar, strahlende Gäste, die das Ambiente und die festliche Atmosphäre genießen. Ein Tag, der von Highlight zu Highlight fließt, in perfekter Choreographie, aber trotzdem ungezwungen und natürlich. küssdiebraut: Brautkleid kurz oder lang, farbig oder weiß? Kerrin:  Egal. Dieses Kleid ist immer einzigartig und muss absolut die Persönlichkeit der Braut widerspiegeln und eine perfekte Silhouette haben. Ich persönlich liebe ja den großen Auftritt: dramatische Roben, lange Schleier, kunstvoller Schmuck oder edle Stoffe gepaart mit hypermodernen, architektonischen Schnitten … küssdiebraut: Was verbindest du mit kuessdiebraut? Kerrin:  Design made in Germany: hochwertig, feminin, stark, FRESH! küssdiebraut: Was darf auf keiner Hochzeit fehlen? Kerrin: Die Liebe! küssdiebraut: Was du schon immer mal in einem Interview sagen wolltest! Kerrin:  “Schlicht” könnt ihr jeden Tag haben … das ist eure Hochzeit! Lasst es krachen! Hochzeitsplaner “Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!”

Hochzeitsplaner
Austrian Mountain Love in Pastell (Fotos: lieblings Fotografie)

Hochzeitsplanung Hochzeitsplanung

Hochzeitsplanung
Blinded by our love: Almhochzeit in Berchtesgaden (Fotos: Kristina Assenova Photography

Hochzeitsplanung Hochzeitsplanung

Hochzeitsplanung
Urban Chique auf Guttenburg (Fotos: schwarzbild Photography)

Hochzeitsplaner

Hochzeitsplaner
Modern Vintage am Tegernsee (Fotos: Radmila Kerl Photography)

Wer nicht fragt … unser summa summarum zu den Hochzeitsplanern!

Wir finden es immer toll, wenn Menschen das, was sie machen, mit Liebe machen. Das ist bei Hochzeitskonzept definitiv der Fall. Und irgendwie hatten wir bei Kerrins Erzählungen auch immer ein gutes Stück der kleinen Kerrin vor Augen, die als Kind schon immer ganz aufgeregt war, wenn es in Pellworm eine Braut zu bewundern gab, schön! Für alle von euch, die keine vollumfängliche Planung wünschen, aber gerne etwas von dieser Begeisterung spüren möchten und auf die Expertise von Hochzeitskonzept zurückgreifen wollen, haben wir noch eine gute Nachricht. Mittlerweile haben Friederike und Kerrin ebenfalls eine stundenweise Beratung im Repertoire. Via Skype helfen sie euch den Informationsdschungel im Internet zu ordnen und bringen Struktur in eure Traumhochzeit. Selbst tauschen sie sich übrigens auch öfters so aus, da sie inzwischen örtlich “etwas” auseinander wohnen, genauer gesagt Kerrin in Schlangen bei Paderborn und Friederike in Germering bei München. Entfernung ist bei Kerrin aber eh nicht so das Problem, ganz frisch ist Madagaskar ihr Lieblingsland. Sicherlich kann sie euch auch ganz viele andere wundervolle Länder und Orte empfehlen, da sie nach dem Abitur drei Jahre gereist ist. Unsere gemeinsame Reise geht hiermit erstmal zu Ende, wir freuen uns sehr auf weitere Zusammenkünfte und machen uns auf den Weg nach Hause. Hierfür hat Kerrin übrigens auch einen Lieblingssoundtrack: “swing when you are winning”, was wir extra für sie auch ganz, ganz laut mitsingen! Und als Abschiedsschmankerl haben wir für euch noch ihre Antwort bei der Frage nach einer witzigen Hochzeitsanekdote aufgehoben: Kerrin: Als der dreijährige Ringträger die Braut das erste Mal sah und voller Entzücken rief: “WOW! Du bist der schönste Schneemann, den ich je gesehen habe … ;-) Haha!!! Fühlt euch harmonisch geplant inspiriert und spontan geküsst! Mehr über Hochzeitskonzept – www.hochzeitskonzept.de Fotocredits: Traumhochzeit auf Ibiza – Heidefotograf Sommerhochzeit in den Allgäuer Bergen – Alexandra Sinz Photography Portrait Kerrin Wiesener & Friederike John – Martina Rinke Hochzeitsfotografie Austrian Mountain Love in Pastell – lieblings Fotografie Blinded by our love: Almhochzeit in Berchtesgaden – Kristina Assenova Photography Urban Chique auf Guttenburg – schwarzbild Photography Modern Vintage am Tegernsee – Radmila Kerl Photography Planst du deine Hochzeit 2017? Dann findest du hier bereits unsere Preview zur neuen Kollektion, unseren Brautkleidern 2017 !

Teilen
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.