Patisserie süß salzig
Patisserie – küssdiebraut trifft … suess & salzig

Patisserie – küssdiebraut trifft … suess & salzig

Wer, wie, was…?

Wir freuen uns euch heute jemand wirklich ganz Süßen vorzustellen! Gestatten, Heike Krohz ihr Name, von Haus aus Konditorin und Inhaberin des Torten- & Patisserieservices suess & salzig. Bei ihr wird alles nach Original-Rezepten und nur mit frischen Zutaten von ihr ganz alleine und mit viel Liebe handgemacht. Passenderweise (das ist wirklich kein Scherz!) wohnt sie mittlerweile in Süßen. Aber der Reihe nach. Heike ist eine der beneidenswerten Menschen, die ihren Kindheitstraum zum Beruf gemacht haben. So war schnell klar, dass sie das Konditorhandwerk von der Pieke auf lernt und wer schon in den Genuss ihrer Torten gekommen ist oder sie auch nur optisch bewundern durfte, dem ist klar, dass wir hier eine wahre Meisterin des süßen Fachs vor uns haben. Selbstständig eroberte sie 2005 in Nordfriesland die Gaumenschmauswelt und da Heike damals ihrer Kundschaft auch Canapés oder Brunch auftischte, war der schöne und markante Name “suess-und-salzig” geboren. Heute ist aber das Süße ihr Steckenpferd und wer nicht “nur” eine Hochzeitstorte von ihr will, dem gestaltet sie auch einen kompletten Sweet Candy Table. Jedoch – und das ist die bittere Nachricht für alle, die in absehbarer Zeit heiraten – kann sie nicht mehr als etwa 80 süße Meisterwerke im Jahr kreieren. So kommt es dann, dass Paare auch schon mal eigens für sie ihre Hochzeit verschieben, was ihr natürlich schmeichelt und uns überhaupt nicht wundert. Aber lassen wir der einleitenden Worte genüge sein und lieber die heutige Hauptdarstellerin zu Wort kommen…

 

Hochzeitstorte süß salzig

Patisserie süß salzig
Autumn Celebrates Love – Naked Cake mit Schokoladennougatcreme, Baisertörtchen, Florentinerkirschtörtchen, handgeschöpfte Schokolade mit knuspriger Nussmischung (Fotos: Carmen & Ingo Photography)

 

 

 

Portrait Heike Krohz
Heike Krohz (Fotos: Die Hochzeitsfotografen)

 

 

Wieso, weshalb, warum…? Bühne frei für Heike!

küssdiebraut: Was gehört alles zur Hochzeitspatisserie?

Heike: Natürlich steht die Hochzeitstorte an erste Stelle. Aber die Bandbreite ist mittlerweile viel größer, es gibt viele tolle süße Sachen, von Cupcakes über Push up Pops – so unterschiedlich die Brautpaare sind, so unterschiedlich ist auch das, was sie für sich als Hochzeitspatisserie haben möchten. Der Trend geht auch immer mehr zu kompletten Sweet Candy Tables – also ein zum Konzept der Hochzeit passendes Dessert oder Kuchenbuffet. Hier kann ich alles, was ich als Konditor jemals an Gebäcken, Cremes oder Desserts gemacht habe, integrieren und mich richtig schön austoben!

küssdiebraut: Was ist das Schönste an deinem Beruf, was liebst du besonders daran?

Heike: Wenn ich Samstagabends nach der letzten ausgelieferten Hochzeitstorte den Nachhauseweg mit dem schönen Gefühl antrete, dass ich heute einigen Brautpaaren und Gesellschaften den Tag versüßt habe. Beim Sweet Candy Table ist es toll zu sehen, wenn Erwachsene vor einem riesigen Candybuffet stehen und auf einmal wie kleine Kinder strahlen. Außerdem freut es mich natürlich immer sehr, wenn mir Kunden sagen, dass man sieht, dass es mit Liebe gemacht ist!

küssdiebraut: Ständig neu – woher kommen deine Inspirationen und Ideen?

Heike: Natürlich viel aus dem Internet, die Kollegen in Übersee sind oft eine Nasenlänge voraus. Es gibt auch immer neue Techniken oder Trendfarben, aktuell finde ich gelb ganz toll und habe viel Esspapierblüten im Einsatz – meist macht es einfach “Klick” und es entsteht was Neues. Wenn Brautpaare kreativen Spielraum lassen, entwickeln sich in der Regel die besten Ideen.

küssdiebraut: Was du schon immer mal in einem Interview sagen wolltest!

Heike: Brautpaare sollen das, was im Internet als Hochzeiten und Shootings kursiert immer als Inspiration sehen und sich davon nicht unter Druck setzen lassen. Wenn sie aber solche exklusiven Hochzeiten als Maßstab sehen, müssen sie auch bedenken, dass das alles seinen Preis hat.

küssdiebraut: Bei dem Namen darf die Frage natürlich nicht fehlen, dein Lieblingssüsses und – saures?

Heike: Frischer, lauwarmer Pflaumenkuchen mit vieeeeeeel Sahne! Und davor Spaghetti Arrabiata mit Chili und reichlich Knoblauch, lecker!

 

Sweet Candy Table
Sweet Candy Table Konzept:
– Einstöckige Hochzeitstorte weiß mit Trommelstöckchenblüten an der Vorderfront, Füllung aus hellem Biskuit mit Passionsfruchtbuttercreme, frischen Himbeeren und Limonen-Proseccotränke
– Zitronen-Himbeerbowle im Glas mit Zapfhahn, kleine Weckgläer, gestreifte StrohhalmeMandel-Rhabarbercupcakes mit Erdbeerkern und Zitronen-Frischkäsetopping
– 2-stöckige “Pfannekuchentorte” mit frischen Beeren und Vanillecreme
– Macarons (gelb) mit Schokoladencanache und Zitronenkonfitüre gefüllt
– Farblich abgestimmte Bonbons in Gläsern
– Cake-Pops “Schoko” in gelb und weiß, auf pink-weißen Stielen
– Rhabarber-Himbeerencrumbel im Glas mit Butterstreuseln
– Biskuitroulade mit Himbeerkonfitüre am Stiel
– Mürbteigtarteletts mit Himbeeren

 

 

 

 

 

 

Hochzeitstorte süß salzig
Sweet Candy Table
Sweet Candy Table
Patisserie süß salzig

Patisserie süß salzig
Sweet Candy Table Konzept (Fotos: Ronja Krohz)

 

Wer nicht fragt … unser summa summarum zur Patisserie!

Natürlich hat uns Heike noch viel mehr erzählt, bspw. dass ihr Lieblingsort ihr Garten ist, sie auf Krimis steht und sie an ihrer Hochzeit witzigerweise weder ein Hochzeitskleid noch eine Torte hatte. Das lag aber auch daran, dass sie im 8. Monat schwanger war und ihnen Musik, Deko und eine gelungene Party wichtiger waren. Und wenn ihr sie bestechen wollt, damit sie trotz vollen Terminkalenders doch für euch backt, entführt sie auf eine Insel mit türkisblauem Meer, kredenzt ihr Caipi und schaut am Abend mit ihr “Grüne Tomaten”! Liebe Heike, wir könnten hier noch ewig weitererzählen und bedanken uns ganz herzlich für deine Zeit. Es war erfrischend dich näher kennengelernt zu haben und Goethes Zitat auf deiner Startseite können wir nur von Herzen beipflichten:  “Hier sind Sie richtig, wenn Sie etwas jenseits des Gewöhnlichen suchen, denn kein Genuss ist vorübergehend, der Eindruck, den er zurück lässt, ist bleibend.” Da überlassen wir dir auch (fast) das letzte Wort und schließen mit deiner Antwort zu der Frage, was auf keiner Hochzeit fehlen darf? 
Heike: Gute Laune und ein entspanntes Brautpaar!!!
Jawoll JA, wie Recht du hast, fühlt euch alle süß inspiriert und salzig von uns geküsst!

 

Patisserie süß salzig
Hochzeitstorte süß salzig

 

“Wenn aus allen Zutaten plötzlich die fertige Torte vor mir steht, wird mit immer bewusst, dass ich wirklich einen Traumberuf habe!”

 

Patisserie süß salzig
Love at Tea Time – Vintage-Hochzeitstorte mit essbarer Zuckerspitze, passend dazu Give Away Kekse in Form von Teekannen und Teetassen aus Buttermürbteig (Fotos: Carmen & Ingo Photography)

 

 

Mehr über suess & salzig – www.suess-und-salzig.de
Heikes süße Sweet Candy Table Konzepte – www.sweet-candy-table.de
Credits: Sweet Candy Table Konzept– Ronja Krohz
Portrait Heike Krohz – Die Hochzeitsfotografen
Autumn Celebrates Love – Candi Wedding Workshop
Love at Tea Time – Candi Wedding Workshop

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share