event design blickfang
Hochzeitsdeko – küssdiebraut trifft … [blickfang] Event Design

Hochzeitsdeko – küssdiebraut trifft … [blickfang] Event Design

Wer, wie, was …?

Es war einmal ein kleiner Junge, der durfte in einem kleinen Dorf in der Bäckerei seiner Oma viele Jahre das Schaufenster dekorieren. Tag ein Tag aus konnte er so seine Kreativität ausleben und merkte schnell, dass ihn tolle Designs faszinierten! Er wurde älter, entfernte sich von seiner Leidenschaft und verdiente auf Geheis seiner Eltern fortan als Finanzbeamter sein täglich Brot. Doch das Schicksal hatte etwas anderes mit ihm vor und war ihm wohlgesonnen – so konnte er nicht umhin als seiner Leidenschaft nach geraumer Zeit wieder zu frönen und nebenberuflich als Schaufensterdekorateur und im Messebau tätig zu sein. Sein Hunger war wieder geweckt und so hängte er 2003 seinen sicheren Beamtenjob an der Nagel und gründete in Mainz [blickfang] event design. Das klingt wie ein Märchen? Stimmt, es ist aber die wahre und schöne Geschichte von Thorsten Heyer, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat und dadurch etwa 180 Brautpaaren im Jahr ein märchenhaft schönes, bis ins letzte Detail durchdachtes Hochzeitsambiente ermöglicht. Doch was steckt hinter diesem Thorsten, dem Mann, der mit seinen außergewöhnlichen Dekorationen beim Betrachter einen WOW-Effekt erzeugt und die eierlegende Wollmilchsau als sein Lieblingstier bezeichnet? Woher nimmt er seine Ideen und was verbirgt sich denn eigentlich alles hinter Deko mit Konzept? Da wir genau das herausfinden wollten, haben wir den Gin- und Island-Fan, der vor 20 Jahren mit dem Pferd quer über die Insel geritten ist,  getroffen und freuen uns sehr ihn hier gleich zu Wort kommen zu lassen …

hochzeitsdeko blickfang
hochzeitsdeko blickfang
hochzeitsdeko blickfang
retrochic: Kräftige Farben und starke Farbkombinationen bestimmen dieses Hochzeits-Design – das industrielle Ambiente der alten Fabrikhalle kam so perfekt zur Geltung.
hochzeitsdeko blickfang

Wieso, weshalb, warum …? Bühne frei für Thorsten!

küssdiebraut: Hochzeitsdeko – was beinhaltet das alles? Thorsten: Das passende Konzept für die Hochzeitsdeko eines Paares zu entwickeln ist ein langer Weg, den wir natürlich immer wieder gerne gemeinsam mit unseren Paaren gehen. Im ersten Schritt prüfen wir: welche Farben passen, welche Materialen sind geeignet und welcher Stil passt perfekt zum Brautpaar und zur Location? Dabei fließen noch viele weitere Dinge ein: zum Beispiel die Hobbys, wie haben die beiden sich kennengelernt oder wie ist deren Einrichtungsstil. Und nun sprudeln bei mir die Ideen! Die Hochzeitsdekoration wird dann zum Konzept, wenn alle Ausstattungsdetails auf die Grundsteine Farbe, Material und Stil abgestimmt sind. Das beginnt bei uns beim Brautstrauß und hört mit der passenden Blume auf der Toilette auf. küssdiebraut: Gibt es einen Bereich, den du am liebsten gestaltest? Thorsten: Alle Bereiche haben etwas für sich – sei es die Ausstattung der Trauung, die Gestaltung der Papeterie oder das Tabletop. Ich finde es immer am schönsten, wenn einfach alles perfekt zusammenpasst. Ich denke, das ist auch mit ein Grund, warum unsere Kunden unsere Arbeit so sehr lieben: Wir fokussieren uns nicht nur auf einen Bereich, sondern sehen immer das Große und Ganze einer Hochzeit. Dafür wagen wir auch einen Blick über unsere Schultern und schauen, ob unser Konzept zu den anderen Gestaltungsmerkmalen der Hochzeit passt – wie zum Beispiel zur Farbe der Buffet-Tischdecke, zur Beleuchtung des DJs oder zum Dekor der Torte. küssdiebraut: Was ist das Schönste an deinem Beruf, was liebst du besonders daran? Thorsten: Ehrlich gesagt sind es meine Brautpaare. In einem Jahr lerne ich ungefähr 180 Paare kennen – und das ist mir noch nie langweilig geworden. Immer wieder sind es andere Charaktere, spannende Kennenlern-Geschichten, Eigenarten oder Besonderheiten, die ich auf die Location abstimmen darf. Und teilweise sind aus unserer Zusammenarbeit richtig tolle Freundschaften geworden. Ich finde das toll! küssdiebraut: Ständig neu – woher kommen deine Inspirationen und Ideen und wie startest du? Thorsten: Das ist eine oft gestellte Frage – doch ich kann sie immer noch nicht so recht beantworten. Hier ein Versuch: am wenigsten kreativ bin ich, wenn ich Zeitdruck habe. Die kreativen Gedanken fließen bei mir meist in Alltagssituationen: zum Beispiel beim Auto fahren, unter der Dusche oder beim Sport. Also genau in den Momenten, wenn ich vordergründig gerade nicht an meine Arbeit denke. Manchmal entstehen dort auch Ideen, für die ich aktuell keinen “Abnehmer” habe. Im Prinzip sind das ganz verrückte Gedanken für diverse Gestaltungskonzepte, die ich in solchen Fällen erst mal in meinem Kopf auf Eis lege. Doch dann kommt dieser eine Moment: Da kommt ein Paar zur Tür herein und ich weiß sofort, diese eine Idee passt perfekt zu den beiden! Dann heißt es Überzeugungsarbeit leisten – oh Mann, ich liebe diesen „Kampf“, da das Ergebnis so wundervoll ist. küssdiebraut: Warum sollte sich die Braut von heute vor der Hochzeit unbedingt mit dir in Verbindung setzen? Thorsten: Unsere Dekorationen sind am Puls der Zeit, sie bedienen keine Klischees und sind nicht angestaubt. Außergewöhnliche Designs eben – und unser Stil polarisiert. Daher passen wir nicht zu jedem Paar, doch für viele sind wir einfach der perfekte Partner. Daher arbeiten wir mittlerweile auch im gesamten Bundesgebiet. Unser Vorteil: unser unverkennbarer Stil und unser breites Spektrum an Mobiliar, Dekor, Papeterie und Floristik. küssdiebraut: Was du schon immer in einem Interview sagen wolltest! Thorsten: An die lieben Brautpaare – macht euch locker und geht nicht so verbissen ran! Habt einfach ganz viel Spaß bei euren Hochzeitsvorbereitungen und freut euch auf euren wunderschönen Tag. An die lieben Leser, die der Meinung sind, dass mein Job so locker ist: Ich schlafe weder bis 11 Uhr, noch beginnt mein Job mit einem Frühstück bei Starbucks, noch habe ich Langeweile oder nur gut gelaunte Kunden. Die Wahrheit ist: ich arbeite an 6 Tagen die Woche jeweils mindestens 10 Stunden, ich würde nie für einen Kaffee im Plastikbecher 4,90 EUR ausgeben und ich fühle mich manchmal ein kleines bisschen wie ein Seelsorger. Dennoch liebe ich meinen Job Tag für Tag und möchte nicht tauschen. So, das musste jetzt mal raus ;-) küssdiebraut: Was darf auf keiner Hochzeit fehlen? Thorsten: Die Braut und der Bräutigam!

event design blickfang
event design blickfang
“Toll ist es, wenn einem die Paare Vertrauen schenken. Einmal hatten wir ein Paar, das eine halbe Stunde vor Eintreffen der Gäste zum ersten Mal gesehen hat, was wir für sie geplant hatten – ich war aufgeregter als das Paar!”
event design blickfang
event design blickfang
beach club-look: Das sommerlich-luftige Konzept erzeugt eine entspannte Club-Atmosphäre. Der lockere Stilmix sorgt für das richtige Wohlfühl- und Partyambiente.
event design blickfang
“Die Planungszeit der Brautpaare hat sich mittlerweile von 3 auf etwa 9 Monate verlängert. Wenn wir für Paare die erste Anlaufstelle sind, fühlen wir uns sehr geehrt und freuen uns natürlich, wenn wir mit unserem Design-Konzept den Grundstein für die Hochzeit legen dürfen.”
hochzeitskonzept blickfang
Lilis Traum vom Garten: Ein Konzept-Shooting mit küssdiebraut – das moderne, schlichte Konzept interpretiert das Thema Garten neu und passt perfekt zur edlen Location.
event design blickfang
“Es ist schön zu sehen, dass viele Bräute am Ende des Konzept-Gesprächs ein Selfie mit unserer Musterdekoration machen!”
Vintage-Outdoorhochzeit blickfang
Vintage-Outdoorhochzeit: Klare, kräftige Farben, lange Vintage-Tafeln und ein prächtig illuminiertes Gemäuer – ein Konzept für eine wunderschöne Outdoor-Hochzeit.
event design blickfang

Wer nicht fragt … unser summa summarum zur Hochzeitsdeko!

Für alle Heiratswilligen aus der Mainzer Region haben wir die gute Nachricht, dass jeden ersten Mittwoch im Monat der Showroom im Mainz für den Open Day geöffnet ist und ihr so Thorsten und sein Team an den Inspirationsinseln der eigens errichteten Kreativstadt beschnuppern und bewundern könnt. Hochzeiten verschönert er mit seinem Team aber schon bundesweit und wer sich mit diesem kreativen Kopf und Perfektionisten näher beschäftigt, der wird sich auch nicht wundern, wenn es zukünftig irgendwann solche Kreativstädte oder gar ein Kreativland an mehreren Standorten geben würde. Allen, die exklusive und durchdachte Designideen schätzen, sei es hiermit gewünscht! Und Thorsten wünschen wir von Herzen, dass er eines Tages – nachdem er unzähligen weiteren Paaren das Hochzeitsambiente perfektioniert hat – seinen Traum vom Flügel und dem Klavierspielen verwirklicht, denn das möchte er lernen, wenn er in Rente ist. Bis dahin werden wir weiterhin Brautkleider designen, die “Bräute typgerecht kleiden und nicht wie Sahnehäubchen aussehen” (O-Ton Thorsten) und freuen uns ebenso auf viele weitere, erfrischende, interessante, lustige und lange Telefonate mit dir, vielleicht ja öfters als im Halbjahres-Takt!? Bei den Weihnachtsgeschenken geben wir natürlich weiterhin unser Bestes ;-)! Wir könnten hier ewig weiterschreiten, da bei Thorsten schnell zu erkennen war, dass er uns nicht von seinem Beruf, sondern vielmehr leidenschaftlich von seiner Berufung erzählt. Doch, wenn wir kein Ende finden würden, hättet ihr ja auch keine Zeit euch bei ihm wegen eurer Hochzeit zu melden, was wir im übrigen sicher machen würden, wenn wir nicht schon alle verheiratet wären. Aber genug des Konjunktivs, wir überlassen Thorsten die Vorlage zum Schlusswort, da er – obwohl er früher immer dachte, dass das nur alte Menschen sagen – mittlerweile findet, dass es zu Hause am schönsten ist. Egal ob alt oder jung, wir finden, es ist da am schönsten und am außergewöhnlichsten, wo Thorsten mit [blickfang] die Location zum Leben erweckt hat. Denn da könnt ihr euch sicher sein, dass Liebe zum Detail, ausgelebte Kreativität seit den Jugendtagen und wirklich erfrischende Ideen mit Herzblut dahinterstecken! In diesem Sinne, lasst euch dekorativ inspirieren und fühlt euch von uns märchenhaft geküsst!

Hochzeitsdeko Lilitempel
Hochzeitsdeko Lilitempel
Origami-Konzept mit japanischen Anklängen, Crashlook-Tischdecken und reduziertem Tabletop. Zum Mitmachen: Faltanleitung für einen Kranich auf den Menükarten, Origami-Papier in den Servietten.
Hochzeitsdeko Lilitempel
Mehr über [blickfang] event design: www.blickfang-eventdesign.de Fotos: Michael Heyer-Bach
Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share