küssdiebraut auf dem Hochzeitsplaner Cover

küssdiebraut auf dem Hochzeitsplaner Cover!

Unsere Brautmode auf dem Hochzeitsplaner Cover in der Ausgabe 1/2019

COVER COVER COVER BABY!!! Wir können es gar nicht oft genug schreiben, denn wir freuen uns total, dass unser 20erJahre Brautkleid Paulina das erste Hochzeitsplaner Cover 2019 schmücken darf :-). Obendrein findet ihr in der Rubrik “Plötzlich Traumfigur” fünf Lieblinge aus unserer Brautkleider Kollektion, die bei Problemzonen oder möglichen Braut-Problemen weiterhelfen können. Die wollen wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten und zeigen sie euch nachdem wir uns nochmals das Hochzeitsplaner Cover in voller Größe angeschaut haben. Viel Spaß!

Hochzeitsplaner Cover 2019

Plötzlich Traumfigur

KLEIN, GROSS, ZIERLICH ODER KURVIG? Die schönste Brautmode für Dich!

Hochzeitsplaner Magazin - Wie lässt sich mein kleiner Bauchansatz irgendwie verstecken?

Lässt sich mein kleiner Bauchansatz irgendwie verstecken?

Entspricht Deine Körper­mitte nicht ganz Deinen Idealvorstellungen, fühlst Du Dich vermutlich in einem Modell mit hoch angesetzter Taille am wohlsten. Neben dem klassischen Empire-Schnitt, der direkt unterhalb der Brust ausgestellt ist, gibt es auch Modelle, bei einen der schmalste Punkt etwas tiefer angesetzt ist. Je mehr Bauch Du verstecken willst, desto höher sollte dieser jedoch liegen.

Hier seht ihr unser hochgeschlossenes Brautkleid Ava.

Hochzeitsplaner Magazin - Ratgeber große Größen

Welche Optionen habe ich mit großer Größe?

Grundsätzlich: Die meisten Brautmodenkollektionen sind auch in großen Größen erhältlich. Somit hast Du freie Wahl und kannst fast jedes Kleid bekommen, das Dir gefällt. Viele Anbieter haben außerdem eine Linie speziell für üppige Rundungen im Programm: mit schlank machenden A- und Empire-Linien, streckenden V- und Sweetheart-Ausschnitten sowie funktionellen Details für besten Halt und Komfort.

Hier seht ihr unsere Valerie, das Brautkleid mit V-Ausschnitt. Sie ist eines der Brautkleider, das wir bis Konfektionsgröße 52 schneidern.

Hochzeitsplaner Magazin - Wie kaschiert die Braut ihre Oberarme?

Wie kaschiere ich meine Oberarme, mit denen ich nicht ganz glücklich bin?

Man sagt, bekleidete Arme sehen immer schlanker aus – und das stimmt auch – vorausgesetzt, die Ärmel sind nicht zu eng. Sonst tragen sie nämlich zusätzlich auf. Dies gilt insbesondere für trans a­rente oder Spitzenärmel, wie wir sie aktuell in vielen Kollektionen finden. Verzichte außerdem auf Stickereien oder Applikationen in diesem Bereich!

Hier seht ihr Delia, unser Vintage Brautkleid mit 3/4 Arm.

Hochzeitsplaner Magazin mit Hippie Brautkleid

Und wenn ich als große Braut neben meinem weniger groß gewachsenen Bräutigam lieber nicht so dick auftragen möchte?

Verkürzend wirken auch schmale Silhouetten, wenn sie durch Nähte, Cut-outs und Dekoratio­nen waagrecht unterbro­chen werden. Außerdem eine modische Alternative: Brautkleider in Dreiviertel­ bis 7 /8-Länge lassen Dich weniger groß erscheinen und sind aktuell in einigen Kollektion zu finden.

Hier seht ihr unser Neckholder Brautkleid Frida. 

Hochzeitsplaner Magazin

Wie kann ich optisch ein paar Zentimeter hinzugewinnen?

Für kleine Bräute gilt es, üppige Volumen zu meiden. Fließende, nur leicht ausgestellte Silhouetten ohne optische_ Unterbrechungen der mit etwas höher angesetzter Taille strecken optisch und lassen Dich somit größer erscheinen. Außerdem kommen kurze Modelle in Frage. Allerdings sollte der Saum nicht über die Knie hinaus reichen, sonst wirkst Du kleiner als du bist.

Hier seht ihr unser 60er Jahre Brautkleid Ornella. 

Dieser Ratgeber ist in Ausgabe 1/2019 des Magazin Hochzeitsplaner erschienen.

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share