Coole Hochzeit küssdiebraut
Coole Hochzeit – Hip Hip Hurra in GoHo

Coole Hochzeit – Hip Hip Hurra in GoHo

Wisst ihr, was noch schöner ist als Brautmode zu designen? Euch als wahre Bräute glücklich in unseren Kleidern zu sehen und dabei mit Freude festzustellen, dass ihr den Tag genauso feiert wie wir es wollen … nämlich exakt so, wie ihr es euch vorstellt!!! Denn das sind die besten Voraussetzungen für einen einzigartig gelungenen Hochzeitstag, an dem Spaß, Freude, Liebe und Ungezwungenheit im Vordergrund stehen und ihn für euch unvergesslich schön machen. Der Zufall will es – ein wunderbares Paradebeispiel hierfür haben wir heute im Schlepptau! Die coole Hochzeit von Anne und Claus, die sich in ihrem geliebten Nürnberger Gostenhof Viertel (auch GoHo genannt) einen locker lässigen Heiratstag gemacht haben. Dank der äußerst authentischen Bilder von kissweddings – in diesem Fall in Person des fabelhaften Günter Meier – müsst ihr euch nicht nur mit unseren Beschreibungen begnügen, sondern könnt die Fröhlichkeit des Tages auch visuell aufsaugen und genießen. Also stürzen wir uns gleich mal in den ersten Teil dieser ausgelassenen Sahnestücke, auf geht’s, let’s GoHochzeit!

 

Bemalte Hochzeitsschuhe und andere tolle Accessoires

Getting Ready die Braut beim Styling

Getting Ready Braut und Bräutigam

 

Kein Kokolores – kein Stress

Wenn man oder frau oder beide sich heutzutage etwas mit dem Thema Hochzeit und der Planung beschäftigen, könnte schnell der Eindruck entstehen, das “bigger is better” die Maxime sein soll. Das ist aber beileibe kein in Stein gemeißeltes Hochzeitsgesetz und klein kann definitiv mehr als fein sein. Wichtig ist eben, dass es zu einem passt und das bezieht sich nicht nur auf die Größe der Gästeschar, sondern auch auf den Umfang der Planung, der Deko und dem ganzen möglichen Schnicki Schnacki. Aber genug der Theorie und rein in die Praxis zu unserem bezaubernd lässigen Hochzeitspaar und deren Planung und Ausführung. Anne und Claus wollten “eine intime, bunte, fröhliche, unkonventionelle Hochzeit, die weder unseren Familien und Freunden als auch uns Stress bereitet.” Ihre Freunde haben sie auch erst eine Woche vor der Hochzeit informiert und Dinge wie Junggesellenabschied, Hochzeitszeitung oder ein durchgängiges Deko-Konzept kamen für sie gar nicht in Frage. Oder um es in Annes Worten auszudrücken: “Wir haben einfach nur geheiratet!”

 

Coole Hochzeit Blumen Details

Mit Brautstrauß auf dem Weg zum Standesamt

 

Hier müssen wir aber klar widersprechen, denn den Bildern nach zu urteilen war es nicht nur eine Heirat, nein, wir finden schon, dass es eine besonders coole Hochzeit mit unglaublich vielen fast vor Freude platzenden Impressionen ist, die sich in GoHo zugetragen haben. Und hiermit sind wir, wenn man so will, beim Konzept oder der thematischen Klammer, denn den beiden war es wichtig, “so viele Dinge wie möglich aus GoHo zu beziehen” da sie nicht nur in ihrem Viertel leben, sondern es auch lieben. Gesagt, getan und so kam von Fotograf über Visagistin, Blumen oder Schuhen bis hin zur schönen Hochzeitstafel mitten im Herzen des Gostenhofs alles aus ihrem Viertel und es somit zur GoHochzeit! Positiver, nicht zu verachtender Nebeneffekt: “Nachts konnten wir gemütlich nach Hause laufen bzw. wanken ;-)” Apropos laufen und GoHo. Annes einzigartig bemaltes Schuhwerk hat sie Freundin Hannah zu verdanken. Die verschönerte die Stöckelschuhe per Hand in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einen Tag vor der Hochzeit mit Worten, die das Brautpaar verbindet. Das ist freilich eine super Idee und eine wirklich gelungene Ausführung, herrlich originell!!!

 

Brautpaar verliebt und gespannt in der U-Bahn

Cooles Brautpaar auf der Rolltreppe

Coole Hochzeit Brautpaar mit Brautstrauß

 

Coole Hochzeit – außergewöhnliche Kutsche

Nach ausgiebigem Frühstück mit Annes Trauzeugin Lena kamen Visagistin und Fotograf Günter zum entspannten Getting Ready. Kurz vor Abmarsch kam doch noch etwas Hektik auf, als ein Knopf vom Brautkleidärmel abging (Anm. d. Red: Das kommt in den besten Brautlabelfamilien vor). Lena löste das aber souverän und so ging es freudestrahlend in die ebenfalls strahlende Maisonne und – sorry wenn wir jetzt bereits die Spannung rausnehmen – es wurde ein wirklicher Traumtag! Zum Standesamt gings dann mit einer nicht ganz alltäglichen Brautkutsche, der Nürnberger U-Bahn! Absolut empfehlenswerte Wahl, denn es herrschte eine wirklich tolle Atmosphäre, fremde Menschen ließen sie bereits dort hochleben, gratulierten und gewährten ihnen den Vortritt! Außerdem lagen wunderbare, ausgefallen coole Fotomotive quasi auf dem Weg und unser lässiges Paar kam so schon beschwingt vor Glück im schmucken Standesamt an.

 

Brautpaar an der U-Bahn Station

Brautpaar in der U-Bahn auf dem Weg zum Standesamt

Brautpaar in der Photo Booth

Coole Hochzeit auf dem Weg zum Standesamt

Brautpaar Hand in Hand

Trauung im Standesamt

Bräutigam steckt Ring an die Hand der Braut

Brautpaar beim Sektempfang

Brautpaar entspannt nach der Trauung

 

Love is in the air – and music everywhere

Nach dem Ja-Wort ging es freudetrunken per Pedes nach GoHo. Neben weiteren Glückwünschen und Anteilnahme von wildfremden Menschen, kam das frisch vermählte Paar auch in den Genuss einer ganz besonderen Überraschung. Annes Schwestern und Trauzeugin befestigten auf dem Weg Plakate mit Liedpassagen, die die beiden Verliebten verbindet – coole Idee und so waren auch Rio Reiser oder Freundeskreis Teil der GoHochzeit – Halleluja, what a beautiful day! Auch beim Trauspruch ging es übrigens musikalisch zu. Tocotronics “In höchsten Höhen” lieferte die Vorlage für den Text in der von Annes Schwester liebevoll gebastelten Ringschachtel! Wir sind uns sicher, dass ihr gemeinsam in eine wundervolle Zukunft blickt, in der die Umsetzung eurer Träume glückt, aber Hallo!

 

Ringschachtel Hochzeit mit Vers

Konfetti nach der Trauung

Sprüche und Liebesbriefe für die Hochzeit

Brautpaar schlendert durch die Stadt

Coole Hochzeit Braut und Bräutigam zufrieden

 

Zwei Kleider – ein Sieg

Hier halten wir es heute kurz, schließlich hat die entzückende Anne ja auch eines unserer kurzen Brautkleider gewählt ;-) Nein, Spaß beiseite, das schaffen wir eh nicht und wir wollen auch nicht vorenthalten, wie Anne ihr Kleid gefunden hat. Dank einer weitläufig bekannten Suchmaschine stieß die fesche zukünftige Braut bei ihrer Suche nach außergewöhnlichen und zugleich schlichten Brautkleidern auf uns! Natürlich freut es uns sehr, dass sie dabei quasi auch auf ihrem Bildschirm hängenblieb und mit Gwyneth – einem eleganten Langarmkleid mit extravagantem Rücken aus unserer vergangenen Kollektion – schnell fündig wurde. Die war ganz nach Annes Geschmack, da sie sich “ein Kleid mit schönem Rückenausschnitt vorgestellt” hatte und zur standesamtlichen Trauung keinesfalls overdressed erscheinen wollte. Bei unserem Partner Brautatelier in der Nähe von Ingolstadt fand sie die auch gleich zur Anprobe vor. Aber der interessierte Leser und Bilderschauer hat ja schon längst festgestellt, dass Anne gar nicht in langem Brautkleid durch GoHO schlenderte und das hat auch seinen Grund. Denn es kam Greta, ein kurzes Brautkleid mit Langarm und ein ganz besonderer Liebling aus unserer früheren Kollektion und um es in Annes Worten zu sagen und der Überschrift auch halbwegs Sinn zu geben, die “kam, sah und siegte!”. Oder anders ausgedrückt: “Rein geschlüpft, wohlgefühlt, mitgenommen!” Cool, super schöne Wahl, da haben wir dann wirklich nichts mehr hinzuzufügen außer noch die wirklich allerallertollste Hochzeitsüberraschung …

 

Kuss vor der Kneipe

Hochzeitstorte mit Früchten

Hochzeitsmenü auf gedecktem Tisch

Tost vom Brautpaar

 

Im Nachhinein haben Anne & Claus nämlich erfahren, dass noch ein wirklich ganz besonderer Gast Teil dieser wundervoll lässigen Go-Hochzeitsfeier war! Eine kleine Lady, die mittlerweile in Annes Bauch ziemliche Kapriolen schlägt und bald den Soundtrack ihres Lebens abwechslungsreich erweitern wird. Wir sind entzückt und wünschen euch zu dritt genauso viel Spaß und Liebe! Und alle zukünftigen Bräute da draußen, lasst euch nicht verrückt machen, “heiraten ist gar nicht schwer!” Fühlt euch cool inspiriert und mit Lebensfreude geküsst!

 

Typo Malerei auf Babybauch

 

Fotografie: Günter Meier für kissweddings Haare & Make up: Inna Langer Visanni Kleid: Jerseykleid – Greta von küssdiebraut gekauft bei Brautatelier Schuh- und Bauchtypo: Hannah Rabenstein

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share