Romantische Hochzeit – aus dem Hochzeitstagebuch einer Braut

Romantische Hochzeit – aus dem Hochzeitstagebuch einer Braut

Reinis Antrag und die Vorbereitungszeit

Als mich mein jetziger Mann Reini bei einer Dezember-Wanderung auf unserem Hausberg mit einem tollem Picknick bei Kerzenschein und Musik mit einem wunderbar romantischen Antrag überrascht hat, habe ich natürlich sofort JAAAA gesagt. Wir wollten aber genügend Vorbereitungszeit einplanen und legten – auch weil wir nebenbei bemerkt so genau einen Tag vor unserer Vermählung das mythische „verflixte siebte Jahr“ abgeschlossen haben – den 2. Mai eineinhalb Jahre später als Datum für unsere romantische Hochzeit fest. Die wichtigsten Eckdaten haben wir schließlich etwa ein Jahr im Voraus fixiert, alles Weitere im letzten halben Jahr vor der Hochzeit geplant. Unser halbes Haus wurde zur kreativen Bastelstube umfunktioniert, weil es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht hat, mich hier selbst einzubringen und beispielsweise die gesamte Papeterie zu designen und zu basteln. Die Planung gestaltete sich so mitten im Berufsalltag teilweise zwar schon etwas mühsam, gleichzeitig war aber die Vorfreude auf diesen einzigartigen Tag unglaublich riesig und es fielen mir auch immer wieder neue Ideen ein. Und wenn man einmal anfängt, sich von Hochzeitsblog zu Hochzeitsblog weiterzulesen, trudeln die Inspirationen ja nur so ein! Hierbei bin ich auch auf küssdiebraut gestoßen. Da eure  Website und euer Hochzeitsblog gleich unter meinen Favoriten eingespeichert wurden, bin ich nun umso mehr gerührt, selbst Teil dieser Seite zu sein zu dürfen!

 

Getting Ready romantische Hochzeit

Getting Ready romantische Hochzeit

 

“In Annabelle sah ich augenblicklich wie eine Braut aus und fühlte mich prompt auch so – und dies ganz ohne üppige Schminke, konventionelle Aufsteckfrisur oder pompösen Schmuck.”

 

DIY Accessoires romantische Hochzeit

DIY Accessoires romantische Hochzeit

Getting Ready romantische Hochzeit

 

“Schlicht und trotzdem verspielt, mit Spitze (ich lieeebe Spitze!) aber nicht überladen, elegant und gleichzeitig ganz natürlich, unbeschwert und leicht, einfach perfekt!”

 

Getting Ready romantische Hochzeit

DIY Accessoires romantische hochzeit

 

Mein Brautkleid

Etwa ein halbes Jahr vor der Hochzeit habe ich mich mit meiner Schwester, die gleichzeitig meine Trauzeugin war, auf die teils doch sehr amüsante Suche nach dem Brautkleid gemacht. So trafen wir auf Verkäuferinnen, die uns tatsächlich weismachen wollten, dass ein Brautkleid einfach glitzern muss, denn „die funkelnden Glitzersteinchen gehören doch wirklich zu einem Brautkleid dazu!“ Sobald ich dann aber im Laden “brautgeflüster” in Villach (Kärnten) die diversen küssdiebraut-Kleider live sah und anprobieren durfte, war es um mich geschehen! Als ich letztendlich das bezaubernde Seidenkleid “Annabelle” trug, war uns allen irgendwie gleich bewusst, dass dies das richtige Kleid für mich war: schlicht und trotzdem verspielt, mit Spitze (ich lieeebe Spitze!) aber nicht überladen, elegant und gleichzeitig ganz natürlich, unbeschwert und leicht, einfach perfekt! Meine Schwester brachte es auf den Punkt, als sie begeistert meinte, dass ich in diesem Kleid augenblicklich wie eine Braut aussah – und dies ganz ohne üppige Schminke, konventionelle Aufsteckfrisur oder pompösen Schmuck.  Ich fühlte mich auch prompt wie eine Braut, die mit diesem Kleid auch am Hochzeitstag selbst einfach ganz natürlich sein konnte! Die engagierte und kreative „brautgeflüster“-Inhaberin Christina schneiderte schließlich noch ein Jäckchen aus demselben Spitzenstoff sowie ein wunderbares Seidenband als Gürtel für mich und machte dadurch das küssdiebraut-Gesamtpaket für mich perfekt! Mein Mann hat mein Kleid vor dem Hochzeitstag nicht gesehen, der Moment des ersten Zusammentreffens am Hochzeitstag war also auch deshalb umso emotionaler und rührender. Ganz besonders gefreut hat es mich auch, dass so viele Gäste zu mir gesagt haben, dass das Kleid „ganz einfach wie für mich gemacht“ sei und sie sich mich genau so als Braut vorgestellt hatten. Was für eine wunderbare Rückmeldung!

 

romantische Hochzeit Meet the Bride

DIY Ringkissen romantische hochzeit

romantische hochzeit Trauung

romantische hochzeit Trauung

romantische hochzeit Trauung

romantische Hochzeitsbilder

romantische Hochzeitsbilder

 

“Als wir für die Paarfotos zwischen standesamtlicher und kirchlicher Trauung dann noch zufällig auf einen regelrechten Teppich aus rosafarbenen Kirschblüten im Park ums Eck stießen, war auch das Fotoglück perfekt!”

 

romantische Hochzeitsbilder

romantische Hochzeitsbilder

 

Unsere romantische Hochzeit

Der Hochzeitstag selbst war einfach nur unglaublich! Ich würde mich als recht akribische Perfektionistin bezeichnen und war ehrlich gesagt selbst ganz erstaunt, dass ich den gesamten Tag – vom Getting Ready in den frühen Morgenstunden bis zum letzten Tanz in den nächsten frühen Morgenstunden – durchgehend himmelhochjauchzend genießen konnte! Das Gefühl, mit so vielen lieben Menschen gemeinsam feiern zu können und deren freudig strahlende Gesichter zu sehen, ist einfach unvergesslich! Und obwohl wir viele Punkte des Hochzeitstages ziemlich detailliert geplant hatten, blieb trotzdem genügend Raum für geselliges Zusammensein und gemütliches Quatschen. Und wir wurden durch wunderbare Ständchen und amüsante Einlagen überrascht! Nicht nur Seifenblasen und Konfetti wurden beim Auszug aus der Kirche ausgepackt, auch unzählige Luftballons wurden mit Botschaften in den Himmel geschickt. Während des Brauttanzes wurden wir mit prächtig sprühenden Wunderkerzen und zu mitternächtlicher Stunde gar mit einem Feuerwerk überrascht. Unsere eingeladenen Freundinnen und Freunde aus unseren Chören haben außerdem nicht nur den gesamten Gottesdienst musikalisch gestaltet, sondern als Überraschung auch mehrere berührend und amüsant umgetextete Lieder für uns gesungen. Ein anderer Freundeskreis hat sich wiederum einige besondere Spiele überlegt und unsere Trauzeugen haben gemeinsam mit vielen weiteren Gästen sogar eine wunderbar ausführliche Hochzeitszeitung gestaltet. Wir waren einfach überwältigt von dieser wahren Flut an liebevollen Überraschungen, herzlichen Gesten und rührenden Aufmerksamkeiten. Unsere Gäste haben haben unsere romantische Hochzeit und die Feier wahrlich zu einem besonders unvergesslichen Erlebnis gemacht!

 

Hochzeitsgesellschaft

Hochzeitsfeier romantische Hochzeit

 

“Wir waren einfach überwältigt von dieser wahren Flut an liebevollen Überraschungen, herzlichen Gesten und rührenden Aufmerksamkeiten!”

 

Hochzeitsfeier romantische Hochzeit

kirchliche Trauung romantische Hochzeit

 

“Meine erst dreijährige Nichte als Ringträgerin und Blumenmädchen: einfach bezaubernd!”

 

kirchliche Trauung

Here comes the bride

here comes the bride

kirchliche Trauung romantische Hochzeit

Blumenmädchen Hochzeit

Hochzeitschor in der Kirche

kirchliche Trauung romantische Hochzeit

romantische Hochzeit kirchliche Trauung

romantische Hochzeit kirchliche Trauung

romantische Hochzeit kirchliche Trauung

Konfetti romantische Hochzeit

 

“Genießt es, innerhalb eines Tages von einer Frau zur Braut und schließlich zur Ehefrau zu werden!”

 

romantische Hochzeit Konfetti

Oldtimerfahrt Hochzeit

 

Auch alles, was wir selbst im Vorfeld an Vorbereitungen hineingesteckt hatten, ging wunderbar auf: Wir hatten beispielsweise als Überraschung ein „Hochzeitstafel“-Heft für alle Tische vorbereitet, in welchem wir nicht nur das Menü, sondern auch jede einzelne Person der 100-köpfigen Gästeschar mit einigen Zeilen vorgestellt haben. Es war wunderbar zu sehen, wie sehr sich alle über ihre Beschreibungen gefreut haben und wie intensiv alle Seiten durchstudiert wurden! Auch der entspannte Empfang aller Hochzeitsgäste mit Brötchen, Volksmusik und Gesang im Domgarten war ein Highlight – genauso wie die Fahrt mit dem Oldtimerbus zur Feier-Location. Und dann erst meine dreijährige Nichte als Ringträgerin und Blumenmädchen: einfach bezaubernd! Als wir für die Paarfotos zwischen standesamtlicher und kirchlicher Trauung dann noch zufällig auf einen regelrechten Teppich aus rosafarbenen Kirschblüten im Park ums Eck stießen, war auch das Fotoglück perfekt! Apropos Fotografin: Wir sind sehr froh und dankbar, Theresa den ganzen Tag an unserer Seite gehabt zu haben, sie war einfach unglaublich und hat unzählige Details und Emotionen für die Ewigkeit festgehalten. Und wer eine Fotografin sucht, die nicht nur tolle Bilder mit Gänsehauteffekt macht sondern selbst wahnsinnig toll ist, der ist bei Theresa Pewal Photographie genau an der richtigen Adresse, DANKE THESI! ;-) Alles in allem also ein rundum gelungener Tag, den ich wie gesagt überraschend locker und entspannt erlebt habe! Und genau dies konnten auch die Hochzeitsgäste spüren, so kamen mehrere Freundinnen und Freunde zu uns und sagten: „Man hat gespürt, dass der ganze Tag zwar mit all den kleinen Details perfekt vorbereitet und geplant war, gleichzeitig war die Stimmung aber so unglaublich locker, weil Ihr als Brautpaar so entspannt und glücklich wart!“ Diese Rückmeldungen haben uns ganz besonders gerührt! Tja, und genau daran anschließend folgt auch mein Tipp …

 

Oldtimerfahrt Hochzeit

Oldtimerfahrt Hochzeit

Oldtimerfahrt Hochzeit

High Five Hochzeit

Oldtimerfahrt Hochzeitsparty

 

“Unsere Gäste haben diese Feier wahrlich zu einem besonders unvergesslichen Erlebnis gemacht!”

 

Oldtimerfahrt Hochzeitsfeier

Oldtimerfahrt Hochzeitsfeier

frisch verheiratet

 

“Am allerwichtigsten ist es, am Hochzeitstag selbst das Zepter aus der Hand zu geben und darauf zu vertrauen, dass alles ganz einfach wunderbar klappen wird”

 

Hochzeitsparty

 

“Das Gefühl, mit so vielen lieben Menschen gemeinsam feiern zu können und deren freudig strahlende Gesichter zu sehen, ist einfach unvergesslich!”

 

Luftballons Hochzeit

DIY Hochzeitstafel

DIY Hochzeitstafel

DIY Hochzeitstafel

romantische Hochzeitstafel

kleine Liebesgeschichte

 

Mein Tipp

Es ist zwar mühsam, macht aber auch besonders viel Spaß und Freude, bei all den Vorbereitungen im Vorfeld die Details selbst zu übernehmen, selbst zu planen, selbst zu basteln, selbst zu entscheiden. Am allerwichtigsten ist es jedoch, am Hochzeitstag selbst letztendlich das Zepter aus der Hand zu geben und darauf zu vertrauen, dass alles ganz einfach wunderbar klappen wird – auch wenn dies zunächst schwierig erscheinen mag! Also, ganz egal, wie viel Zeit, Geld und Aufwand Ihr an Vorbereitungen im Vorfeld in das Projekt „Hochzeit“ hineinsteckt: Genießt den Hochzeitstag selbst, genießt das Gefühl, vor so einer großen Menschenmenge eure nie enden wollende Liebe versprechen zu dürfen, genießt es, mit so vielen umwerfenden Menschen gemeinsam ausgelassen feiern zu können, genießt es, euch auch einfach mal überraschen zu lassen und genießt es, innerhalb eines Tages von einer Frau zur Braut und schließlich zur Ehefrau zu werden! Eva & Reini aus Kärnten/Österreich

küssdiebraut: “Zugegeben, es passiert selten, aber dann mit gutem Grund: jetzt wir sind sprachlos und diejenigen, die  sich geehrt fühlen und gerührt sind, dass IHR Teil unserer Seite seid, unglaublich schön! Herzlichen Dank Eva & Reini für diesen tollen, authentischen Bericht über eure romantische Hochzeit – wir haben ihn mehr als nur genossen! Und natürlich merci beaucoup Theresa für diese fesselnden, emotionalen Bilder, bei denen wir das Glück förmlich spüren können! Ihr seid einfach toll!”

Fotos: Theresa Pewal Photographie
Brautkleid: Seidenkleid Annabelle von küssdiebraut, gekauft bei brautgeflüster

VerBRAUTertipps, das könnte dich ebenfalls interessieren ;-)

DIY Hochzeit – rustikal originelles Scheunenfest!
Vintage Wedding Wochenende mit freier Trauung im Schmetterlingsgarten
Hochzeit zu zweit – ein intimes Fest der Liebe
Brautkleider 2018 – Brautmode Trends neue Kollektion
Berghochzeit in der Schweiz – 2 Berge, 1 toller Tag!

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share